Donnerstag, 6. November 2014

Halloween

Hallo zusammen,

Halloween steht bei uns ganz hoch im Kurs. Es muss gruselig sein. Letztes Jahr mit dem Winzling war es etwas relaxter, aber heuer haben wir gesagt muss es wieder losgehen. Also habe ich mich am 31.10. tagsüber langsam an die Deko gemacht. Alles habe ich leider nicht fotografiert - ich kann ja nicht Mittag schon die Geister raus lassen. Aber ein bisserl was kann ich Euch zeigen.

Der Türkranz - natürlich selbst gemacht:



Die Familienfotos:


(man beachte den netten Herren rechts im Bilde wie er galant mit Sense da steht)

Ein Teil unserer Fledermaus-Familie (die anderen ca. 40 waren noch in der Höhle und schliefen):


Barnie:




Die Grabsteine kamen erst Abends dazu, ebenso sämtliche Schädel, fliegende Skelette usw. Und natürlich die Untoten selbst waren erst aktiv als es Dunkel wurde. Wobei, von einem Zombie konnte ich noch ein schnelles Foto erhaschen bevor er (oder sie?) auf Jagd ging...


Ich sag Euch, da ist so manch einer gerannt und hat ganz vergessen warum er oder sie geklingelt hat. Hihihi.... mehr Gummibärchen für uns. Nein, das auch nicht, leer wird es bei uns immer bzw. wir müssen inzwischen bis zu 3x nachfüllen. Ich glaube es herrscht hier langsam Grusel-Tourismus. Da waren Leute da, die habe ich noch nie zuvor gesehen.

Im Anschluss gab es noch Kürbis-Suppe - was sonst.

Und was habt Ihr so an Halloween getrieben?

Eure Scrapperine





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen