Dienstag, 16. September 2014

Danke Sabine!


Jetzt muss ich mal an meine Kollegin Sabine ein großes Danke aussprechen. Denn ohne Sabine wäre ich am Samstag nicht da gewesen wo ich war.
Sabine hatte vor einiger Zeit ein "Personal Backtraining" bei Dagi Löser gemacht. Also bei sich zu Hause (*klick*). Und die Ergebnisse waren sooooo super schön, dass ich gleich mal auf Dagi's Seite gehen musste. Es fand sich doch glatt ein Termin ... und meine Schwester kam auch mit :-)

Letzten Samstag war es dann so weit. Schwester und ich fuhren nach München und waren sehr gespannt. 6 Stunden haben wir gelauscht, gewerkelt, probiert, gewerkelt, geratscht, gewerkelt, gelacht. 

Und das kam dabei raus - anfangs war noch alle schön ordentlich.







Das sind verdammt gefährliche Kleinigkeiten. Hüftgold pur. Aber echt interessant wie das funktioniert. Na, wer weiß was ich eventuell mal mit dem Wissen wie es geht mache. Es kommen ja noch einige Kindergeburtstage...

 Eure Scrapperine

Kommentare:

  1. Oh wie schön! Tina - die nächste Gelegenheit wüßte ich schon!!! Am 27. wären mind. 25 Stück gefragt... :-)

    AntwortenLöschen
  2. :-) Die Kuchen waren leider schon weg.... Aber vielleicht beim nächsten "kleinen" Team-Treffen??

    AntwortenLöschen