Montag, 7. März 2016

Workshop!!

Hallo zusammen,

ja ich weiß, ich habe Besserung gelobt. Aber derzeit ist einfach zu viel passiert.
Aber damit es nicht ganz so gäääääähnend leer hier wird, ein kurzer Bericht von meinem letzten Workshop. Am Samstag war der und ich glaube es hat allen Spaß gemacht. Ich hoffe es zumindest.

Mein Ziel war aus einem Bogen Designer Papier und aus einem Bogen Din A4 Flüsterweiß eine tolle Tüte mit Tag und eine Karte mit Umschlag zu bauen.

Ich habe dann mit der Gastgeberin zusammen entschieden, das tolle Papier Sommerglanz aus dem Frühjahr/Sommerkatalog zu nehmen. Seite 31. Das ist echt toll. Und für die Tüten echt klasse, weil es super stabil ist.

Um kurz nach 19Uhr kamen schon die ersten der 6 eingeladenen Mädels. Viel zu früh! Ich hatte doch noch gar nicht alles hergerichtet auf dem tollen Tisch der Gastgeberin. Sie hatte es sich natürlich nicht nehmen lassen diverse Leckereien hin zu stellen.

Aber dann ging es auch schon bald nach einer kurzen Vorstellung von mir fleißig mit dem Tüten-Punchboard zur Sache. An dieser Stelle ein liebes Danke an Claudia, für's Leihen des zweiten Tüten-Punchboards und an Patricia für das bermudablaue Stempelkissen + bermudablauen Farbkarton!! Und nachdem auch alle ihr "Klimbim" beisammen hatten, also die Fähnchen geschnitten und Tags bestempelt, haben wir die Tüten zusammengeklebt und verziert. War schon ganz schön viel zu entscheiden :-) Welche Art von Tag, wie verzieren, Ton in Ton oder doch lieber eine zweite Farbe dazu.....Ein wenig platt waren glaube ich alle danach.

Aber so lange man noch frisch ist, mach ich immer am liebsten das "schwierige" Projekt und werde zum Schluss dann einfacher. Also galt es nach einer Frischluft-Pause die manche brauchten die Karte zu werkeln, welche viel einfacher war.

Hier verwendeten wir einen 10,5cm x 21cm breiten Streifen des weißen Farbkartons um eine quadratische Karte mit einer Matte aus dem Tüten Papier als Hintergrund zu werkeln. Eine ganz simple Karte finde ich, aber einfach schön :-)

Der Rest des weißen Kartons wurde für einen Umschlag verwendet, welchen wir mit dem Envelope-Punchboard noch schnell gestanzt haben und ein wenig in einer passenden Farbe besprenkelt. Simpelste Technik - die Meisten kennen es noch als "Zahnbürste und Sieb" Technik, bei mir war es (Wassertank)Pinsel + Lineal zum drüber streichen - aber wieder mal mit Aha-Effekt. Sieht halt ganz anders aus wie so ein ganz einfacher weißer Umschlag.


Aber nun - genug geblubbert - hier die Ergebnisse:



Ganz liebe Grüße nun an Euch da draußen und hoffentlich bis bald!


Kommentare:

  1. Hallo liebe Tina,

    die Projekte sehen toll aus und die Mädels haben echt super gewerkelt; bin schwer begeistert!!!!

    Liebe Grüße
    Constanze

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tina,
    du bist ja der Wahnsinn - gestern noch gepostet, oder was?
    Die Tüten sind wunderschön geworden! Und die Karten sind echt supertoll!
    - Bitte gern geschehen, Stempelkissen und Papier -> Ist doch klar! ;-)

    Ganz liebe Grüße,
    Patricia

    AntwortenLöschen