Donnerstag, 2. April 2015

Reste Verwertung...

... und Nähfieber. Eine geniale Mischung. Was daraus entsteht?
Dinge die Töchterchen derzeit gut gebrauchen kann, wo doch ständig welche unauffindbar sind. Halstücher, Schals sind ja nun zu warm.


Und da Söhnchens Mützenbestand derzeit auch ein wenig kritisch ist (ich finde es grausam nicht genügend Mützen zu haben), hat er noch schnell zwei Beanies bekommen.



Und das Gute daran: Endlich wieder ein wenig mehr Platz im Stoff-Regal. Wobei... wenn ich mir das so ansehe... da könnte ich ja noch weitere 100 Halstücher und mindestens 102 Mützen nähen...

Schönen Abend und ein schönes Osterwochenende Euch!

Eure Scrapperine

Kommentare:

  1. Ach, wie süß! Wo du nur die Zeit hernimmst...

    Da werden sich deine Kinder bestimmt drüber freuen!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tina, boa die Tücher sind traumhaft und auch die tollen Mützen!!! Das stimmt davon kann man nie genug haben. Machst du die auch im Auftrag????
    LG Heidi

    AntwortenLöschen